Diese Seite teilen :
Nachricht wurde gesendet, besten Dank.
Diese Site wurde für einen Zugang mit einem Computer optimiert.

Alain Freudiger

Sein Gratistrack : La mort du point de contact

Geboren 1977, hat bei Éditions Castagniééé zwei Romane publiziert, Bujard et Panchaud ou Les Faux-Consommateurs (2007) und Les Places respectives (2011), ausserdem erschien bei Hélice Hélas das Pamphlet Plus ou moins postmoderne (zusammen mit Stéphane Bovon, 2013). Er ist für die Filmzeitschrift Décadrages tätig, arbeitet an Gemeinschaftspublikationen mit und bestreitet Lesungen. Regelmässig arbeitet er mit Musikern zusammen, insbesondere ist er Mitglied des 2009 gegründeten elektroakustischen Trios Des Cendres. Ob allein oder im Kollektiv, ob nach vorgegebenem Ablauf oder improvisiert, stets lässt er unterschiedliche Sprachebenen (Medien-, Literatur-, Wissenschafts-, Populärsprache) mit seiner eigenen Sprache spielen, um eine Verschiebung von Akzenten, Rhythmen und Orten zu erreichen. 2015 erschein bei Hélice Hélas das zeitgenössische Heldenlied Morgarten.