Diese Seite teilen :
Nachricht wurde gesendet, besten Dank.
Diese Site wurde für einen Zugang mit einem Computer optimiert.

Richi Küttel

Sein Gratistrack : Erscht Auguscht

Richi Küttel, geb. 1973, wohnt in Trogen AR, ist Kulturvermittler und Spoken Word Poet und gilt als Schweizer Slammer der 2. Stunde. In seiner 20jährigen Tätigkeit im Bereich junger Literatur, Poetry Slam und Spoken Word hat er einiges iniitiert, gefördert und unterstützt:

Er ist

  • Mitgründer und Präsident von solarplexus, dem Verein zur Förderung junger Literatur, welcher sich intensiv dem Thema Schule & Slam widmet, die U20 Slam Meisterschaften in den Kantonen SG, TG und ZH organisiert und das Slam-Magazin NERV herausgibt
  • Mitinitiator Schweizer U20 Poetry Slam Meisterschaft
  • Moderator von Slam!Gallen
  • Initiator und Betreuer der Schweizer Slam-Portale (poetryslam.ch und u20slam)
  • Geschäftsführer des Ostschweizer Leseförderungsprojektes „Literatur aus erster Hand“
  • Mitinitiator und leitender Geschäftsführer der St.Galler Literaturtage Wortlaut
  • Mitglied des Vorstandes der Gesellschaft für deutsche Sprache und Literatur St.Gallen
  • Kulturrat des Kantons Appenzell Ausserrhoden
  • Stiftungsrat Schweizerisches Jugendschriftwerk SJW und
  • Geschäftsführer von kklick – Kulturvermittlung Ostschweiz Kantone SG und AR

Seit 2011 ist Richi Küttel Mitglied der weltbesten St.Galler Lesebühne „Tatwort“. 2014 erschien in der Edition d&a. beim Verlag der gesunde Menschenversand seine CD „Eidgenossä“ mit seinen Mundarttexten rund um den Stammtisch im Drei Eidgenoss.

Richi Küttel erhielt folgende Preise:

  • 2002 Werkbeitrag des Kantons St.Gallen Sparte Literatur
  • 2005 Werkbeitrag der Stadt St.Gallen zur Lancierung des U20 Slams
  • 2005 Dietschweiler-Preis für die Arbeit im U20 Slam
  • 2011 Förderpreis der Internationalen Bodenseekonferenz zusammen mit seiner Frau Lisa Küttel für die Vermittlungstätigkeit in der Literatur
  • 2011 Förderpreis der St.Galler Kulturstiftung für die Vermittlungstätigkeit in der Literatur